CD: Ludwig
CD: Ludwig
CD: Ludwig

CD: Ludwig

Normaler Preis €12,00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Jetzt reinhören
175 auf Lager
Streamen und Downloaden:

▎▎

Out of the Darkness

“Ludwig”: Der erste Teil der Komponisten Trilogie "ICONS"

Die EP »Ludwig« umfasst acht Tracks. Mit »Out Of The Darkness“ und »Unforgettable« gibt es zwei brandneue typische Dark Tenor-Songs voller Größe, Intensität und Selbstbewusstsein. Produziert wurden sie von Rob Wells (Backstreet Boys, N’Sync) – sie basieren auf zwei der berühmtesten Stücke von Ludwig van Beethoven: Auf »Für Elise« und dem ersten Satz der »Mondscheinsonate«.

Neben der Verarbeitung in den Popsongs findet man auf »Ludwig« genau so die Originalstücke in sanft-düsterer Dark Tenor-Manier. Neu, obwohl sie alt sind, innovativ, obwohl jede Note so wiedergegeben wird, wie sie sich Beethoven vorgestellt haben könnte. Damit verbindet Billy Andrews – wie The Dark Tenor mit bürgerlichem Namen heißt – die Welt des Pop, Rock und der Klassik.

Die erste Single der EP »Out Of The Darkness« lebt von einer unbändigen positiven Energie. »Es geht in dem Song, der eigentlich durch das Einflechten von ›Für Elise‹ wahnsinnig leicht beginnt darum, dass selbst wenn man auf den Knien landet, man immer wieder aufstehen kann. Gerade jetzt und heute brauchen wir alle den Glauben genau daran.« Die hymnische Weite des Songs verbreitet auf magische Art Hoffnung und Zuversicht. Es ist ein eingängiger Popsong, der sanft und geheimnisvoll beginnt, dann aber mehr und mehr unter die Haut kriecht und schließlich gepaart mit der einzigartig emotionalen Stimme des Dark Tenor beweist, dass diese Form von Pop nicht dazu gedacht ist, jemanden einzulullen, sondern Kräfte zu erwecken.

»Unforgettable« hingegen ist eine Ode an die Dinge, die man auf ewig in seinem Herzen tragen wird. Es können geliebte Erinnerungen an Menschen sein oder einzigartige Ereignisse. Dieses Lied hat keine Angst, sich in die Sehnsucht hineinzulegen, keine Angst, sich dem Gefühl des Verlustes zu stellen. Wenn man diese Dinge fühlen darf, lebt man schließlich. Und man ist dankbar, Momente erlebt zu haben, an die man zurückdenken darf und will. Dabei ist nicht zuletzt die Weltmelodie der Mondscheinsonate das Stück Musik, was in »Unforgettable« eine Reminiszenz an die Vergangenheit ist.

Ludwig hätte die EP gemocht – oder zumindest darüber lebhaft diskutiert.

Das könnte dir auch gefallen