CD: Symphony of Light (Second Edition) - (limitiert signiert)

CD: Symphony of Light (Second Edition) - (limitiert signiert)

Normaler Preis €15,00
/
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Jetzt reinhören
Streamen und Downloaden:

▎▎

The Beginning

“Symphony Of Light” Das Debut Album

Mit seinem atmosphärischen Crossover aus Pop und Klassik sorgte The Dark Tenor im letzten Jahr für einen dunkel-romantischen Herbst – zeitgleich zu seiner ersten Deutschlandtour erscheint das gefeierte Debütalbum des namenlosen Tenors nun um sieben neue Songs und einer zusätzlichen Klassik-Compilation (Deutsche Grammophon) erweitert als 34 Tracks starke “Second Edition” im neuen Artwork.  
Tradition und Moderne, Licht und Schatten, pure Energie und unbändige Leidenschaft – nur wenige andere Künstler innerhalb der deutschen Poplandschaft fesseln das Publikum mit ihren Songs, wie The Dark Tenor. Mit seinem ersten Album “Symphony Of Light” verzauberte der deutsch-amerikanische Ausnahmesänger ab Ende 2014 eine stetig wachsende Zuhörerschaft und stieg auf Anhieb auf einem sensationellen 1. Platz in die Crossover-Charts sowie in die Top 20 der Longplay-Hitparade ein. Mit der aufwändigen “Second Edition” möchte sich The Dark Tenor bei allen treuen Fans für ihren Support bedanken und gewährt einen weiteren Einblick in sein geheimnisvolles Reich.
Auf “Symphony Of Light” kombiniert der ausgebildete Opernsänger das Beste aus der Welt der Klassik mit opulenten Popmomenten zu einem stimmungsvoll-mystischen, faszinierenden und bisher absolut einzigartigen Mix: Unsterbliche Original-Melodien weltberühmter Komponisten wie Tschaikowski, Beethoven, Mozart oder Camille Saint-Saëns vereinen sich mit selbst geschriebenen Popelementen zu einer ebenso modernen wie zeitlosen Symphony des Lichts. The Dark Tenor versteht es auf unnachahmliche Weise starke Kontraste auf “Symphony Of Light” zu kombinieren. Bombastisch und ergreifend ebenso, wie kraftvoll und zerbrechlich – so gegensätzlich, wie sich The Dark Tenor auch selbst präsentiert: Das Gesicht verborgen hinter einer halbtransparenten Fechtermaske und einer schweren Kapuze, begleitet von massivem Silberschmuck und bunten Tattoos. The Dark Tenor bewegt sich elegant zwischen den Sphären: Der des Lichts und der Faszination für die dunkle Seite. Eine außergewöhnliche Mischung, mit der The Dark Tenor sowohl den Mainstream, als auch die Alternative-Szene gleichermaßen begeistert.
Mit der “Second Edition” seines Debütalbums garantiert The Dark Tenor auch 2015 für einen wohligen Winter: Auf zwei CDs findet sich einerseits die um sieben brandneue und bisher unveröffentlichte Tracks ergänzte Standartversion von “Symphony Of Light”. Das Besondere: Neben zwei Songs mit den Special-Guests Benjamin Richter und Angelzoom wird das Album mit “Maria durch ein Dornwald ging”, “Pie Jesu Libera Me”, “Stille Nacht” und dem Frankie Goes To Hollywood-Remake von “The Power Of Love” durch vier stimmungsvolle Weihnachtslieder im typischen The Dark Tenor-Stil erweitert. Auf der zweiten CD sind sämtliche klassischen Originalkompositionen zu finden, die The Dark Tenor in seinen Songs verarbeitet hat: Angefangen bei beliebten Motiven aus Mozarts Zauberflöte”, über Tschaikowskis Schwanensee”, bis hin zu Smetanas Die Moldau” und Verdis “Requiem” – die “Classical Masterpieces”-CD bietet allen The Dark Tenor-Fans, die bisher noch nicht mit der klassischen Musik in Berührung gekommen sind, einen großartigen Einstieg in eine aufregende Klangwelt!
Zeitgleich zum Release von “Symphony Of Light (Second Edition)” ist The Dark Tenor auch erstmalig auf Tournee durch deutsche Hallen zu erleben. Verstärkt wird der Sänger während seiner aufwändigen Shows durch eine Band und einen mehrstimmigen Chor.
Tracklist: 
  1. The Beginning 
  2. Heart of Gold
  3. River Flows on the Edge (feat. Yiruma)
  4. Love is Light 
  5. River of Life
  6. Haunted Hearts
  7. Save You
  8. Miserere
  9. The Hunger
  10. Crystal World
  11. Ode an die Freude
  12. Like a Hero
  13. After the Nightmare
  14. A Strange like You
  15. Lascia ch’io Pianga (feat. Angelzoom)
  16. Love & Loss
  17. Tag des Zorns (Lake - Dies Irae)
  18. Maria durch ein Dornwald ging
  19. Pie Jesu Libera Me
  20. Stille Nacht 
  21. Heidenröslein 
  22. Power of Love

Das könnte dir auch gefallen